Aus Dresden für die Welt - Home
Aus Dresden für die Welt - Slogan


Renate Ruhnau, Chefredakteurin der Dresdner Woche
Renate Ruhnau, Chefredakteurin der Dresdner Woche

Guten Tag und Willkommen auf dem Internetportal der "Dresdner Woche".
 


Die Dresdner Woche erscheint jeden Monat in der Digital-Edition.

Die E-Paper-Zeitung stellt die Dresdner "Diamanten" aus Wissenschaft, Wirtschaft, Stadtentwicklung, Kunst und Kultur sowie Events  ins "Schaufenster". Weiterhin stellte sie "Leute des Monats" vor und bietet einen Service für die Leser,  mit "Dresden liest".


Unsere Topmeldung:

In fünf Jahren Diplom-Ingenieur: Studienbewerbung an der TU Dresden – der Countdown läuft

Noch gut vier Wochen haben potentielle Studienanfänger Gelegenheit, sich an der TU Dresden für einen von 69 zulassungsfreien grundständigen Studiengängen und – fächern zu entscheiden. Am 15. September ist Bewerbungsschluss. Die zahlreichen Studiengänge und verschiedenen Abschlüsse bieten Interessierten die Möglichkeit, an der TU Dresden ein Studium ganz nach den eigenen Bedürfnissen zu wählen. Eine bundesweite Besonderheit ist das große Angebot der TU Dresden an Diplom-Studiengängen in den Bereichen Bau und Umwelt sowie den Ingenieurwissenschaften.  Im Zuge der Bologna-Reform hatte die Technische Universität sich ganz bewusst entschieden, die international anerkannte Marke Diplom-Ingenieur beizubehalten. Beim Diplom-Studium erhalten Studierende der TU Dresden ohne Unterbrechung innerhalb von fünf Jahren eine fundierte Grundlagenausbildung, an die sich eine tiefgehende Spezialisierung samt Praxissemester anschließt. Da auch die Diplom-Studiengänge in Module gegliedert und mit Leistungspunkten bewertet werden, ist die nationale und europäische Passfähigkeit gegeben.  Professor Hans Müller-Steinhagen, Rektor der TU Dresden, wertet das Diplom als Erfolgsgeschichte: „Als die TU Dresden entschieden hat, am Diplom festzuhalten, hat das damals für viel Wirbel gesorgt. Doch der eingeschlagene Weg hat sich als richtig erwiesen. Der deutsche Diplom-Ingenieur gilt national und international nach wie vor als sehr renommierter Abschluss. Wir wissen von vielen Studierenden in den Ingenieurwissenschaften, dass sie sich ganz bewusst für die TU Dresden entschieden haben, weil man hier noch ein richtiger Dipl.-Ing. werden kann.“    Aber auch wer auf einen Bachelor setzt, ist an der TU Dresden richtig. Es gibt ein breites Angebot an Bachelor-Studiengängen, an die sich eine Vielzahl passender Masterstudiengänge anschließt.
    Mit den Links im Menü dieses Portals erreichen Sie die aktuelle Ausgabe oder das Archiv. Es lassen sich aktuelle Bildnachrichten oder Videos aufrufen. Sie können die Zeitung zum kostenlosen Bezug bestellen oder uns Mitteilungen machen.
    Wir freuen uns auf Sie! 
    Ruhnau Verlag Dresden