Aus Dresden für die Welt - Slogan
Renate Ruhnau, Chefredakteurin der Dresdner Woche
Renate Ruhnau, Chefredakteurin der Dresdner Woche

Guten Tag und Willkommen auf dem Internetportal der "Dresdner Woche".
 

Die Dresdner Woche wird stets aktualisiert
Sie stellt die "Dresdner "Diamanten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Stadtentwicklung, Kunst und Kultur sowie Events  ins "Schaufenster". Weiterhin stellte sie "Leute des Monats" vor und bietet einen Service für die Leser,  mit "Dresden liest".



MORGENGEDANKEN

Dresden ist das politische und zugleich touristisches Zentrum Sachsens und gehört zu den beliebtesten Handelsstandorten Ostdeutschlands.

Das zeigt sich u.a. an der Entwicklung des Einzelhandelsumsatzes in Dresden: Dieser legte nach Analysen von AENGEVELT-RESEARCH binnen Jahresfrist um rd. EUR 170 Mio. bzw. 5% auf EUR 3,54 Mrd. zu (2017: EUR 3,37 Mrd.). Zum Vergleich: Der bundesweite Umsatzzuwachs erhöhte sich 2018 um etwa 2,3% auf rd. EUR 525 Mrd.

Obwohl Dresden aktuell rd. 33.000 Einwohner weniger zählt als Leipzig, fiel der Einzelhandelsumsatz in Dresden 2018 um rd. EUR 360 Mio. signifikant höher aus (Leipzig: rd. EUR 3,18 Mrd.).
Dies gilt auch bei einer 5 Jahres-Betrachtung: Seit 2013 wuchs der Einzelhandelsumsatz in Dresden um EUR 640 Mio. bzw. 22%. In Leipzig waren es gut EUR 500 Mio. bzw. 20%.

Dahinter steht u.a. die positive Entwicklung des Tourismus: Mit den weltbekannten Kunstschätzen, der wiederaufgebauten Frauenkirche, dem Zwinger und der Semperoper punktet Dresden als eine der schönsten Städte und Top-Destinationen in Europa. Dementsprechend stieg die Zahl der Gästeankünfte auch 2018 erneut auf rd. 2,25 Mio. (2017: 2,18 Mio.). Die Zahl der Übernachtungen erhöhte sich um 3,9% auf rd. 4,6 Mio. (z. Vgl. Leipzig: 1,83 Mio. Besucher = +7,3%; 3,38 Mio. Übernachtungen = +6,6%).

Mit den Links im Menü dieses Portals erreichen Sie die aktuelle Ausgabe oder das Archiv. Es lassen sich aktuelle Bildnachrichten oder Videos aufrufen. Sie können die Zeitung zum kostenlosen Bezug bestellen oder uns Mitteilungen machen.
Wir freuen uns auf Sie! 
Ruhnau Verlag Dresden