Aus Dresden für die Welt - Slogan


nackt. Das Körper-Versöhnbuch für Frauen












"nackt" Das Körper-Verwöhnbuch für Frauen
Innenwelt Verlag
280 Seiten | Broschur,
20,00 Euro

ISBN 978-3-947508-39-6

Unzählige Frauen liegen jahrelang wegen ihres verdrehten Körperbildes auf der Couch von Psychotherapeuten, halten sich aufgrund von Essstörungen in Reha-Einrichtungen auf oder bereiten sich viele stressvolle Momente, nur weil ihr Äußeres nicht dem Idealbild entspricht.


"nackt" zeigt einen Weg aus dem Optimierungs- und Perfektionswahn hin zur Versöhnung mit dem eigenen Körper. Voraussetzung dafür ist ein Sich-nackt-machen, das heißt, ehrlich zu sich zu sein. Schritt für Schritt lernt Frau sich liebevoll von alten Glaubenssätzen zu verabschieden und ihren Körper zu fühlen und zu lieben. Mit der Akzeptanz ihres Körpers findet sie zu einem authentischen und selbstbestimmten Leben. Sie taucht in eine neue Ära ein, in der sie authentisch und natürlich ist und ihrem inneren Gefühl folgen kann.

*************************************************************************************************
Inselküsse – Ein Ostseeroman von Evelyn Kühne
            
Sonne, Meer und Rügen: Die Autorin Evelyn Kühne legt mit „Inselküsse“ ihren neuen Ostsee-Roman vor / das Taschenbuch ab Juli bei Forever Ullstein
Sonne, Meer und Rügen. Die in Radebeul geborene Autorin Evelyn Kühne versteht es, ihre Leser mit ihren Büchern an die Ostseeküste zu entführen. Auch in ihrem neuen Ostsee-Roman „Inselküsse“, der als Taschenbuch bei Forever Ullstein
erschienen ist, holt die Autorin ihre Leser in die maritime Umgebung und lässt den Alltag für eine Weile in Vergessenheit geraten.

















Inselküsse – Ein Ostseeroman
von Evelyn Kühne
304 Seiten / Taschenbuch
ISBN: 978-3-95818-372-8
€ 9,99 [D]


Die 43-jährige Marie ist alleinerziehende Mutter von drei Kindern und schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben. Mit ihren Töpferarbeiten und einem Nebenjob schafft sie es kaum, die Miete für ihre kleine Wohnung zu verdienen. Trotzdem findet sie die Zeit, sich um ihre kranke Nachbarin Ruth zu kümmern. Doch als ihr Wohnhaus plötzlich verkauft wird, drohen Sanierungen und eine saftige Mieterhöhung.

Zum Glück hat Ruth eine Idee: Sie besitzt ein Haus auf Rügen und lädt Marie ein, zusammen mit ihr und den Kindern dort einzuziehen. Als Marie jedoch sieht, in welch schlechtem Zustand das Haus ist, will sie am liebsten wieder umkehren. Wäre da nicht der sympathische Tischler Christian, der ihr hilft, das Haus zu renovieren. Auch Maries Leben könnte einen neuen Anstrich gebrauchen. Doch sie ist sich nicht sicher, ob sie dieser Aufgabe schon gewachsen ist…

„In jedem meiner Bücher geht es um Neuanfänge, auch in 'Inselküsse'. Ich möchte Frauen Mut machen, dass es für einen Neustart im Leben nie zu spät ist.",
erzählt die Autorin.
.