Aus Dresden für die Welt - Slogan

Auto stieß mit Straßenbahn zusammen - Zeugenaufruf

Zeit:     05.11.2017, 14.30 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Am Sonntagnachmittag ist eine Autofahrerin (26) bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn auf der Stübelallee schwer verletzt worden.

Die Frau war mit einem Daihatsu auf der Müller-Berset-Straße unterwegs und wollte die Stübelallee in Richtung Großer Garten überqueren. Dabei stieß sie mit einer stadteinwärts fahrenden Straßenbahn zusammen. Die 26-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Unfallzeugen, sich unter (0351) 483 22 33 bei der Dresdner Polizei zu melden. (ir)

Handy geraubt

Zeit:     04.11.2017, 22.30 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Samstagnacht wurde ein 16-Jähriger auf der Trompeterstraße seines Handys beraubt. Der Jugendliche hielt sich mit Freunden im Bereich der Centrumgalerie auf, als sich ihm fünf Unbekannte näherten. Einer von ihnen kam auf den Jugendlichen zu, packte ihn und entriss ihm das Handy.

Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 20 bis 25 Jahre alten Deutschen gehandelt haben. Er trug einen Vollbart und war dunkel gekleidet. (ir)