Aus Dresden für die Welt - Slogan

              
Der Dresdner Sternekoch Benjamin Biedlingmaier will mit einem U35-Überraschungsmenü junge Genießer für die hohe Kochkunst begeistern.
 















Benjamin Biedlingmaier will junge Genießer für die hohe Kochkunst begeistern. 
              Foto: Klaus Lorke

Vier Gänge Sterneküche mit Weinbegleitung, Champagner, Kaffee und Wasser für unter 100 Euro? Eigentlich unmöglich. Der Dresdner Sternekoch Benjamin Biedlingmaier macht jungen Genießern im kommenden Jahr dieses ungewöhnliche Angebot. Gäste bis zum 35. Lebensjahr können ab Januar 2018 im Restaurant Caroussel im Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais im Dresdner Barockviertel das
Überraschungsmenü „Sternstarter“ bestellen. Preis: 98 Euro pro Person.
 
„Wir möchten jungen Menschen die Gelegenheit geben, unsere Art der Küche
kennen zu lernen“, sagt Benjamin Biedlingmaier. „Sternstarter ist ein
Angebot, dass die Schwellenangst nimmt und den jüngeren Gästen einen
ausgezeichneten Einstieg in die Gourmetküche vermittelt“, ist sich der
ambitionierte Küchenchef sicher.
 
Markenzeichen des Sternekochs sind kreative Variationen klassisch-
französischer Küche. In diesem Jahr wurde ihm für seine „Faux gras“, eine
gemeinsam mit Kollegin Meike Blickheuser entwickelte vegetarische
Alternative zur Gänsestopfleber, bundesweite Aufmerksamkeit zuteil.
 
Das Caroussel zählt mit einem Stern im Guide Michelin, 17 Punkten im
Gault&Millau und drei „F“ im Feinschmecker zu den wichtigsten
Kulinarikadressen in Sachsen. Alle Speisen werden – ungewöhnlich für ein
Restaurant – ausschließlich auf Meißner Porzellan serviert. Die Weinkarte
umfasst etwa 500 Positionen.
 
Das Sternstarter-Angebot gilt ab Januar von Dienstag bis Donnerstag.
Weitere Informationen auf www.buelow-palais.de/sternstarter. Reservierung
mit dem Stichwort „Sternstarter“ unter der Telefonnummer 0351 8003140 oder
per Mail an info.palais@buelow-hotels.de. ■
 


























 ************************************************************************************************















































************************************************************************************************






























************************************************************************************************